Geliebte des Feuers

Geliebte des Feuers von Christine Feehan

Heute habe ich eine neue Buchrezension für euch. Diesmal handelt es dich um den 5. Teil der Sea-Haven-Saga von Christine Feehan.

 

~Worum es in dem Buch geht:
Lissas flammenfarbenes Haar ist nicht das einzig Feurige an ihr. Die begabte Glaskünstlerin und »Schwester im Herzen« trägt eine brennende Kraft in ihrem Innern, die ebenso zerstörerisch wie schöpferisch sein kann. Ihre Kunstfertigkeit bringt sie bis nach Italien, während Lissas eigentliche Mission im Verborgenen bleibt: ...Rache. Zwischen ihr und dem russischen Geheimagenten Casmir Prakenskij entflammt eine leidenschaftliche Liebe, aber dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit bedrohen ihre gemeinsame Zukunft

 

 

~Wie ich das Buch finde:
Eine wunderbare Fortsetzung zu den ersten Teilen. Die Autorin hat mich mal wieder mit ihrem tollen Schreibstil überzeugt und die Geschichte spannend verpackt. Durch unerwartete Wendungen ist das Buch fesselnd geschrieben, das man als Leser immer wissen möchte wie es weiter geht. Das Cover finde ich dem Blauton allerdings ein wenig unpassend.
Aber der Inhalt soll ja überzeugen, dementsprechend finde ich das Cover jetzt im dem Fall ein wenig nebensächlich.
Ich kann auch den 5. Teil wirklich weiter empfehlen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0