Ein Dorf zum Verlieben

Ein Dorf zum Verlieben

Ich habe noch eine weitere Rezension für euch. " Ein Dorf zum verlieben" von Dotothea Böhme ist ein weiteres Exemplar, welches ich durch gelesen habe.

~ Worum geht es?
Was Wanda will: Yoga unterrichten und vielleicht noch dem einen oder anderen Dorfbewohner aushelfen. Was Wanda nicht will: an ihre Jugendliebe Richard denken, auf keinen Fall! Außerdem will sie nicht verkuppelt werden, schon gar nicht von ihren bislang verfeindeten Großmüttern, die auf einmal ein Herz und eine... Seele zu sein scheinen. Was Wanda nicht weiß: Das ganze Dorf verschwört sich gegen Richard, der nach zehn Jahren plötzlich als Arzt wieder auftaucht.

Aber haben sie da die Rechnung vielleicht ohne Rücksicht auf Wandas Gefühle gemacht? Denn ihr Herz gerät immer noch aus dem Takt, wenn sie an ihn denkt …

~ Meine Meinung zu dem Buch
Der Roman ist witzig geschrieben und die Idee dahinter ist wirklich vielversprechend. Leider zieht sich die Story ganz schön. Zu dem ist die Geschichte für meinen Geschmack ein bisschen zu oberflächlich geschrieben. Mir fehlt da etwas mehr Gefühl. Ich kann nicht behaupten das das Buch schlecht ist. Um Gottes Willen, aber als sehr gut würde ich es nicht bezeichnen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 6